Der Landeselternverband Bayerischer Realschulen stellt Forderungen zur Einführung des G9

Schnaittach (pm) – Die Bayerische Realschule ist eine, nicht nur von der Wirtschaft hoch anerkannte und wertgeschätzte Schulart, die sich durch ihr Profil eindeutig von den anderen Schularten abgrenzt und dadurch auszeichnet. Daher müssen gerade zur Einführung des G9 notwendigen Rahmenbedingungen und Lehrerkapazitäten geschaffen werden, um die Realschule auch in Zukunft weiter zu stärken.

Bereits heute fehlen an den Realschulen Lehrkräfte, die als mobile oder integrierte Lehrerreserve dringend benötigt werden. Durch die Einführung des G9 sind mit verstärkten Rückläufern aus dem Gymnasium zu rechnen. Um hier entgegen wirken zu können fordern wir:

  • Es muss an jeder Realschule mindestens eine zusätzliche Lehrkraft als integrierte Lehrerreserve eingerichtet werden. D.h. dies sind Bayernweit ca. 400 Lehrkräfte, die benötigt werden. Außerdem müssen zusätzlich an jeder Dienststelle der Ministerialbeauftragten weitere Lehrkräfte als mobile Lehrerreserve zur Verfügung stehen.
  • Ferner fordern wir einen zweiten Einstellungstermin für Realschullehrer, um den Lehrkräften auch unterjährig eine Möglichkeit zu bieten, in den Realschuldienst einzusteigen.
  • Schülerinnen und Schüler, die das Gymnasium in Bayern besuchen, sollen ab der Einführung des G9 den Mittlere Schulabschluss erst durch einen erfolgreichen Abschluss einer entsprechenden Prüfung erlangen und nicht wie bisher durch das Vollenden der 10. Jahrgangsstufe. Wir sind der Meinung, dass ein Abschluss, der i.d.R. nur durch eine Prüfung erlangt werden kann, Schülern ohne entsprechende Prüfung nicht zusteht.

Nur mit einer entsprechenden personellen Ausstattung in allen Schularten kann das differenzierte bayerische Bildungssystem seinen Qualitätsstandard erhalten und sich zukunftsorientiert weiterentwickeln.

Pressemitteilung des Landeselternverbandes Bayerischer Realschulen e.V. vom 05. April 2017.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15