Mittelschulen brauchen Unterstützung

BLLV-Präsidentin Fleischmann zur heutigen Anhörung im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags zur Situation der Mittelschulen:

München (pm) – „Mittelschulen leisten Herausragendes, die Lehrkräfte machen eine großartige Arbeit. Die heutige Anhörung zur Mittelschule im Bayerischen Landtag hat dies zum Thema gemacht. Das ist gut und wichtig für die Schüler und Lehrer in dieser häufig zu wenig beachteten Schulart. Dass diese Anhörung überhaupt stattgefunden hat, bewertet der BLLV als ein richtiges Zeichen für die Wertschätzung dieser Schulart. Die besonderen Anliegen der Mittelschulen müssen ernst genommen werden, Schulleiterinnen und -leiter und die Lehrerinnen und Lehrer, wie auch die Jugendlichen, die diese Schule besuchen, brauchen dringend öffentliche Anerkennung und Wertschätzung.“ Die Mittelschule leiste äußerst wertvolle Bildungs-, Integrations- und Erziehungsarbeit und trage aktiv zum sozialen Frieden in unserer Gesellschaft bei. Deshalb brauche sie optimale Bedingungen.

„Der BLLV verkennt nicht, dass schon viel auf den Weg gebracht worden ist. Dennoch müssen die Lern- und Arbeitsvoraussetzungen weiter verbessert werden. Um die steigenden Herausforderungen bewältigen zu können, müssen vor allem mehr multiprofessionelle Teams eingesetzt werden. Mittelschulen brauchen eine bestmögliche Ausstattung. Lehrkräfte sind oftmals gezwungen, ihre persönliche Belastungsgrenze dauerhaft zu überschreiten. Das können wir uns längerfristig nicht leisten.“

Gerade weil die Aufgaben und Anforderungen an die Mittelschulen in den vergangenen Jahren stets gestiegen seien und der Anteil an schwierigen und besonders förderungswürdigen Schülerinnen und Schüler kontinuierlich wachse, müsse in diese Schulart umfassend investiert werden.

Mittelschul-Umfrage des BLLV: „An den Mittelschulen wird der Mangel verwaltet“ von 2014.

Pressmeldung Nr. 27 des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) vom 20.10.2016.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15