Rheinland-Pfalz: Schulschließungen aussetzen

Mainz (pm)Der Landeselternbeirat fordert die Landesregierung auf, bis einschl. des Schuljahres 2016/17 ein Moratorium über Schulschließungen zu beschließen.

Der Berechnungsmodus über die Schülerzahlprognose, der angewendet wird, um zu entscheiden, welche Anzahl an Schülerinnen und Schülern zukünftig zu erwarten ist, basiert in wesentlichen Teilen auf der Schülerzahlentwicklung der vergangenen Jahre. Damit werden die statistisch erfasste Bevölkerungsentwicklung und das Schulwahlverhalten nachvollzogen und in die Zukunft fortgeschrieben.

Diese Vorgehensweise ist durch die ungeplante und in der Bevölkerungsstatistik noch nicht erfasste Zuwanderung 2014/15/16 überholt und im Prognosewert höchst unsicher geworden.

Von daher hält es der Landeselternbeirat für angebracht, bei der Beschlussfassung über die Aufhebung von Schulen derzeit äußerste Zurückhaltung zu üben und schlägt der Landesregierung vor, mindestens für die Zeit bis zum Ende des Schuljahres 2016/17 ein Moratorium über Schulschließungen zu verhängen. Zugleich sollte den Schulträgern aufgegeben werden, ihre Schulentwicklungspläne in diesem Zeitraum zu aktualisieren und an die aktuelle Entwicklung anzupassen.

Der LandesElternBeirat Rheinland-Pfalz ist die Elternvertretung auf Landesebene und repräsentiert über 700.000 Eltern. Er setzt sich aus 32 gewählten Schulelternbeiratsmitgliedern aller Schularten zusammen und engagiert sich für die Qualitätssicherung der schulischen Bildung und Ausbildung. Der LandesElternBeirat unterhält eine Geschäftsstelle, deren hauptamtliche Mitarbeiterinnen neben den ehrenamtlichen Mitgliedern als Ansprechpartner für die Eltern im Land zur Verfügung stehen. Seine Zeitschrift “Elternarbeit in Rheinland-Pfalz” erscheint vierteljährlich. Auf der Homepage www.leb.bildung-rp.de finden Eltern viele Informationen zum Thema Schule und Elternarbeit.

Pressemeldung des LandesElternBeirat Rheinland-Pfalz vom 1.3.2016.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15