Serie: Lern-Wissen der Woche – Bildung

2016-02-27_library-488678_1280 (400x267)Bildung bezeichnet den lebenslangen Entwicklungsprozess eines Menschen in Richtung eines jeweils zeitgemäßen Bildungsideals. Der Prozess umfasst eine Entwicklung der geistigen, kulturellen und lebenspraktischen Fähigkeiten eines Menschen und seiner personalen und sozialen Kompetenzen.

Bildung hat drei Komponenten. Zum Ersten braucht Bildung Wissen im Sinne von Faktenwissen, welches häufig in der Schule gelernt und überprüft wird. Zum Zweiten ist Bildung nicht ohne verschiedene kognitive Strategien des Erkenntnisgewinns wie Beschreiben, Erklären und Interpretieren möglich. Auch diese werden in der Schule gelehrt.

Zuletzt ist auch die Fähigkeit zur erfolgreichen Kommunikation ein Teil der Bildung. Damit kann der gebildete Mensch seine eigenen Ideen anderen Menschen zugänglich machen und sich in die Gedankenwelten von anderen hineinversetzen.

Bildung ist von Erziehung insofern verschieden, als Bildung einen individuellen Entwicklungsprozess bezeichnet, wohingegen Erziehung Steuerungsimpulse von außen, etwa von Lehrern, Erziehern und Eltern, meint.

In den meisten Gesellschaften gibt es eine Übereinstimmung von sozialem Status und Bildung: Hoher sozialer Status der Eltern geht fast immer mit guter Schulbildung der Kinder einher, niedriger sozialer Status mit mangelhafter Schulbildung. Wie PISA- und IGLU-Studie gezeigt haben, ist das in Deutschland im internationalen Vergleich besonders ausgeprägt. Hier sind besonders Kinder aus Einwandererfamilien vom erschwerten Zugang zu höherer Bildung betroffen.

Daraus folgt, dass eine gute formale Schulbildung sozialen Aufstieg ermöglicht, dass es aber im bestehenden System schwierig ist, diese zu bekommen. Wie das Schulsystem auf diese Chancenungleichheit reagieren muss oder ob es das überhaupt kann, ist derzeit noch Gegenstand der pädagogischen Forschung (Pädagogik).

Quelle: Anne Scheller. Kleines Lexikon für Unterricht & Lernen. Karlsruhe: Schulwerkstatt Verlag, 2012.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15