Baden-Württemberg: Landesregierung verlängert G9-Schulversuch

(c) pixabay.com

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: Verlängerung bietet Planungssicherheit für Eltern, Schulen und Kommunen. Stuttgart (pm) – Das Kabinett hat heute (25. April) beschlossen, den bestehenden Schulversuch „Zwei Geschwindigkeiten zum Abitur an den allgemein bildenden Gymnasien“ um fünf Jahre zu verlängern. Damit setzt die Landesregierung einen Auftrag des Koalitionsvertrags der beiden Regierungsparteien … Weiter lesen

Bayern zeigt Rückgrat!

(c) pixabay.com

Deutschlands Bundesland mit den besten Schulen kehrt zu G9 zurück Düsseldorf (pm) – Mit der Entscheidung, die Schulzeit am Gymnasium flächendeckend auf neun Jahre zu verlängern und leistungsstarken Schülerinnen und Schülern gleichzeitig eine Verkürzung zu ermöglichen, zeigen die politisch Verantwortlichen in Bayern Rückgrat und die Fähigkeit, aus Fehlern zu lernen. … Weiter lesen

Rheinland-pfälzisches Abitur erstmals mit Aufgaben aus dem zentralen Prüfungspool

2014-05-06_Prüfung_by_S. Hofschlaeger_pixelio.de2014-05-06_Prüfung_by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Mainz (pm) – Die Tage vom 11. bis 18. Januar 2017 waren für viele rheinland-pfälzische Schülerinnen und Schüler wohl sehr aufregend, denn in diesem Zeitraum liefen die schriftlichen Abiturprüfungen in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch. In diesem Jahr wurden den Schülerinnen und Schülern dabei erstmals auch Aufgaben aus … Weiter lesen

Kultusministerkonferenz: Niederdeutsch ist anerkanntes Abiturprüfungsfach

Ministerin Hesse: Erlernen der plattdeutschen Sprache wird gleichberechtigt Schwerin (pm) – Niederdeutsch ist als mündliches und schriftliches Prüfungsfach im Abitur jetzt offiziell anerkannt. Das hat der Schulausschuss der Kultusministerkonferenz (KMK) mit 15 Ja-Stimmen und einer Enthaltung beschlossen. Mecklenburg-Vorpommern hatte sich in der KMK für die Aufnahme des Faches Niederdeutsch in … Weiter lesen

Bertelsmann: Vielfalt der Bildungswege und der Entwicklungschancen ignoriert

2016-10-15_apprentice-1694970_640 (400x303)

VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm: „Schlussfolgerungen des Chancenspiegels 2017 der Bertelsmann-Stiftung sind ignorant und einseitig“ München (pm) – Bezugnehmend auf den Chancenspiegel 2017 der Bertelsmann Stiftung, der Bildungsdaten aus dem Zeitraum 2002 bis 2014 bewertet, warnt VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm davor, gelungene schulische Bildung in Deutschland an einigen wenigen, ausgesuchten Begriffen festzumachen. „Der … Weiter lesen

Niedersachsen: Neue Broschüre informiert über das Abitur nach 13 Jahren

(Foto: S. Hofschlaeger_pixelio.de)

Heiligenstadt: „Mit der Rückkehr zum G9 ermöglichen wir ein modernes und hochwertiges Abitur mit mehr Zeit zum Lernen und für die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler Hannover (pm) – Als erstes Bundesland ist Niedersachsen zum Abitur nach 13 Jahren (G9) zurückgekehrt. Die Umstellung auf die dreizehnjährige Schulzeit an den … Weiter lesen

Stavenhagen: Wintertagung der Schulleitervereinigung an Gymnasien

(Foto: S. Hofschlaeger_pixelio.de)

Ministerin Hesse informierte über Veränderungen beim Abitur und über Finanzierung von Klassenfahrten Schwerin/Stavenhagen (pm) – Bei der diesjährigen Wintertagung der Vereinigung der Schulleiter an Gymnasien in Stavenhagen hat sich Bildungsministerin Birgit Hesse mit den Lehrerinnen und Lehrern über die Umgestaltung der gymnasialen Oberstufe ausgetauscht. Nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz zum … Weiter lesen

Niedersachsen: Übergang von G8 zu G9

22 Schulen bieten im Schuljahr 2017/2018 Lerngruppen als Einführungsphase an – Heiligenstadt: „Erneut gute Zusammenarbeit zwischen Land und Schulträgern“ Hannover (pm) – Nach der Abschaffung des „Turbo-Abis” in Niedersachsen gibt es erstmals im Schuljahr 2018/2019 wieder einen Schuljahrgang 11 als Einführungsphase in der gymnasialen Oberstufe an den Gymnasien und an … Weiter lesen

Nordrhein-Westfalen: Realitätsfern in der Konzeption und im Zeitplan abenteuerlich

(c) pixabay.com

CDU: Schulen sollen über G8/G9 entscheiden Essen (pm) – Die GEW NRW wertet das am Freitag, 28.10.2016, von CDU-Fraktionsvorsitzenden Armin Laschet vorgestellte Schulkonzept als realitätsfern und den Zeitplan zur Umstellung als abenteuerlich und warnt davor, die Entscheidung zwischen G8 und G9 an die Schulen zu delegieren. Nach den Plänen der … Weiter lesen

G8-Abitur: Bessere Abiturienten?

(Foto: S. Hofschlaeger_pixelio.de)

  Bildungsforscher Volker Ladenthin “Den G8-Abiturienten fehlt die Reife” Das Bildungsniveau der Studienanfänger ist gesunken, sagt Volker Ladenthin. Auch wegen des vorgezogenen Abiturs. Die Kosten, die man durch G8 einspart, tragen nun Universitäten und Privatwirtschaft.   Den vollständigen Artikel von Axel Göhring lesen Sie auf Wirtschafts Woche (17.10.2016).  

WordPress theme: Kippis 1.15