Abi-Prüfung zu schwer

  Niedersachsens Mathe-Abi war zu schwer Das niedersächsische Kultusministerium hat sich entschlossen, die Bewertung des diesjährigen Mathematik-Abiturs anzupassen. Viele Schüler und Eltern hatten sich über zu viele und zu komplexe Aufgaben in der Prüfung beschwert. Mehr über die nachträglichen Regelungen zu Anpassung des Mathe-Abiturs lesen Sie hier: Sueddeutsche.de vom 12.5.2016. … Weiter lesen

Acht-Länder-Abitur startet

(Foto: S. Hofschlaeger_pixelio.de)

Magdeburg (pm) – Abiturprüfungen beginnen am Donnerstag in Sachsen. In diesem Jahr schreiben erstmals die Abiturienten aus acht Bundesländern zeitgleich ihre Prüfungen. Mit Bremen ist die Zahl der Länder, die gemeinsame Abituraufgaben stellen, um ein weiteres Land gewachsen. Insgesamt lösen damit die Abiturienten aus Bayern, Bremen, Brandenburg (nur im Fach … Weiter lesen

Niedersachsen: Jedes 2. Kind nutzt ein schulisches Ganztagsangebot

2015-07-18_Grundschulraum_by_Dieter Schütz_pixelio.de

Heiligenstadt: “Der Ausbau unserer Ganztagsschulen wird von den Eltern belohnt!” Hannover (pm) – Der Anteil der Schülerinnen und Schüler, die in Niedersachsen das Angebot einer Ganztagsschule nutzen, ist im laufenden Schuljahr 2015/2016 erneut gestiegen. Die Auswertung der Schulstatistik des Niedersächsischen Kultusministeriums zum Stichtag 15.09.2015 ergab, dass bereits 49,2 Prozent der … Weiter lesen

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte: Unterrichtsversorgung bereitet große Sorgen

Kein gegenseitiges Ausspielen der Schulformen untereinander Sicherung der Unterrichtsversorgung an allen Schulen Hannover (pm) – Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte – VNL/VDR sieht mit großer Sorge die schlechte Unterrichtsversorgung an vielen Schulen des Sekundarbereichs I und die hilflose Reaktion der Landesregierung darauf. Zur Linderung der teilweise schlechten Unterrichtsversorgung an Haupt-, Real- … Weiter lesen

Niedersächsische Schulgesetznovelle erzürnt die Gemüter

(pm) –  Die geplante Schulgesetznovelle in Niedersachsen erzürnt die Gemüter und die Aufregung darüber ist verständlich. Sie wird als „Bildungschancen-Gesetz“ deklariert, in Wahrheit ist darin die Absicht verborgen, langsam und unauffällig die Einheitsschule einzuführen und damit das Gymnasium sowie alle anderen eigenständigen Schularten zu opfern. Ein Gesetz, in dem Schulträger … Weiter lesen

Niedersachsen: Neues Abitur ohne Stress

(Foto: S. Hofschlaeger_pixelio.de)

Neuer Info-Flyer: Abitur nach 13 Jahren “Mehr Zeit zum Leben und Lernen – Niedersachsen führt modernes Abitur nach 13 Jahren ein” (pm) Hannover – Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat für Niedersachsen ein neues, modernes Abitur nach 13 Jahren angekündigt. Im Mittelpunkt der Abiturreform, die zum Schuljahr 2015/2016 in Kraft … Weiter lesen

Niedersachsen: Beständige Bildungskonzepte für unsere Kinder

Schülerinnen und Schüler gehören in den Mittelpunkt Die Entscheidungsbefugnis Bildungspolitik zu gestalten bedeutet, eine sehr hohe Verantwortung zu übernehmen. Diesem Verantwortungsbewusstsein ist es auch geschuldet, dass man bei anstehenden Entscheidungen über die Frage zu G8/G9 hinaus die Belange aller Schülerinnen und Schüler im Lande in den Blick nimmt. „Bei der … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15