Startschuss für umfangreichste deutsche Video-Studie zu Unterricht

2016-09-21_teacher-1280975_640

Frankfurt (pm) – Der Senat der Leibniz-Gemeinschaft hat jetzt die Förderung der „Leibniz-Video-Studie zum Mathematik-Unterricht“ bewilligt. Eine Forschungsgruppe um das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) wird mit Video-Aufnahmen, Befragungen und Tests den Unterricht in 85 Klassen untersuchen und ein internationales Expertennetzwerk aufbauen. Die 1995 auch in Deutschland durchgeführte … Weiter lesen

Grundschülerinnen und Grundschüler in Deutschland halten Leistungsniveau in Mathematik und Naturwissenschaften

(c) pixabay

Berlin (pm) – Die Viertklässlerinnen und Viertklässler in Deutschland erreichen erneut ihr Kompetenzniveau von 2007, das im internationalen Vergleich im mittleren Bereich liegt. Dies gelingt trotz einer zunehmend heterogenen Schülerschaft. Die Leistungen der Kinder mit Migrationshintergrund haben sich verbessert. Den Unterricht in Mathematik und in den Naturwissenschaften bewerten die Schülerinnen … Weiter lesen

Bildungschancen regional unterschiedlich

2015-07-18_Grundschulraum_by_Dieter Schütz_pixelio.de

Studie der Bertelsmann Stiftung – Bundesvergleich gebundener Ganztagsschulen Oranienburg (pm) – Mit der aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung zur Ressourcenausstattung gebundener Ganztagsschulen in Deutschland wird uns sehr deutlich vor Augen geführt, wie unterschiedlich Bildungschancen im direkten Vergleich zwischen den Bundesländern verteilt sind. Mit dem zunehmenden Ausbau der Ganztagsschulen in den … Weiter lesen

Studie: Mädchenschulen – völlig überholt?

Studie Mädchen sind an reinen Mädchenschulen besser aufgehoben An den meisten Schulen werden Mädchen und Jungen gemeinsam unterrichtet. Zahlen aus Großbritannien legen nun jedoch nahe, dass getrennte Schulen gerade für Mädchen Vorteile in Form besserer Zensuren bringen können.   Lesen Sie den vollständigen Artikel auf sueddeutsche.de (29.1.2016)  

Studie: Eltern und Hausaufgaben

Neue Studie Hausaufgaben machen die Klugen klüger – und die Dummen dümmer Hilft es Kindern, wenn Eltern bei den Hausaufgaben helfen? Zu viel Druck schadet, das haben Forscher rausgefunden. Neue Studien geben Hinweise, wie sich Eltern am besten verhalten.   Interessanter Artikel von Heike Schmoll auf faz.net (31.1.2016)  

Studie: Lernstörung und emotionale Situation

Legasthenie und Dyskalkulie Wie Kinder unter Lernstörungen leiden Laut Schätzungen sind gut fünf Prozent aller Schüler von Legasthenie betroffen, etwa ein Prozent von der Rechenschwäche Dyskalkulie. Eine neue Studie befasst sich damit, inwiefern von einer Lernstörung betroffene Kinder unter weiteren Belastungen wie Mobbing leiden. Ein Experte sagt: “Bisher geht man … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15